Samstag, 13. September 2014

Brückenstellwerk

Alles fing mit einer Idee an die zuerst mal in einem Konstruktionsprogramm umgesetzt wurde. Hierzu habe ich den LDD eingesetzt. Das Programm kann HIER kostenlos heruntergeladen werden.


Nun mußten die Steine besorgt werden. Dazu habe ich aus dem LDD eine Stückliste generiert und anschließend auf der Plattform Bricklink hochgeladen.

Bald schon waren alle nötigen Steine beisammen. Aber es zeigte sich beim Zusammenbau, dass die Konstruktion zwar gut in der digitalen Welt funktionierte, aber in in der echten Welt einige Tücken hatte. So mußten einige Dinge etwas anders gebaut werden als ursprünglich vorgesehen. An der Optik änderte sich aber nicht viel.

Und so sieht das fertige Werk aus (welches allerdings inzwischen wieder geschreddert wurde).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen